Südfrankreich Ausflug zum „Gorges de la Fou“

Mehr als nur ein kleiner Tagesausflug. Gorges de la Fou die engste Schlucht der Welt! Die engste Stelle ist gerade mal 70 cm breit und die Felsen gehen bis zu 300 Meter in die Höhe. Hier staunen nicht nur Kinder. Man läuft auf einer Metall Gitter Konstruktion entlang durch die Schlucht, jeder der durch die Schlucht läuft muss dabei einen Helm tragen (Helme werden gestellt). Der Weg ist ca. 1,3 km lang und man muss den selben Weg auch so wieder zurück laufen. Zum Glück war an diesem Tag nicht all zu viel los, daher hatten wir viel Zeit und Platz um uns alles genau anzusehen. Auch wenn es von unserem Ausgangspunkt den Campingplatz Le Brasilia fast 1 Stunde Fahrt bis dahin dauerte waren alle begeistert. WC Anlagen und ein kleiner Imbiss gab es vor der Schlucht auch. Die Preise sind nicht ganz günstig, Erwachsene zahlen 10€, jedoch muss das ganze immer geprüft und unterhalten werden. Für uns ganz klar Daumen nach oben. Für Besucher mit Hunden als Information, diese können nicht mit rein. Allerdings sind Vorort Hunde Boxen in denen man sein Tier solange einschließen kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s