Wassertank und Leitungen reinigen am Wohnwagen

Jeder kennt das Problem, wie reinige ich die Leitungen und den Wassertank. Die Vorbereitungen gehen schon im Winter los bzw. Herbst wenn der Wohnwagen eingestellt wird. Alle Hähne aufdrehen, das ganze Wasser ablassen und am besten die Wasserhähne geöffnet lassen. Ich halte auch den Abfluss im Tank offen, so kann auch der Rest raus tropfen wenn Ich den Vivo in die Halle fahre.

Neue Saison und los geht es mit der Arbeit! Als erstes habe ich den Tank mit einem handelsüblichen Schwamm gereinigt „nur mit Wasser“ ohne Zusatzstoffe. Anschließend habe ich den Tank einmal mit Wasser gefüllt und habe das frische Wasser durch die Leitungen und Hähne laufen lassen. Solange bis die Pumpen Luft ziehen! Pumpe ausgeschaltet und den Ablauf im Tank geöffnet um auch den Rest an Wasser raus zu bekommen.

Nun ging das Befüllen mit frischem Wasser von vorne los. Wir kommen ja aus dem Gebiet Unterfranken und haben hier sehr kalkhaltiges Wasser. Daher ist es um so wichtiger den Film ab zubekommen der sich mit der Zeit ansetzt. Ich habe den Tank so bis 70% gefüllt und habe mir so einen 5 Liter Wasserbehälter genommen und habe ihn mit Zitronensäure gemischt. Ich habe dazu lauwarmes Wasser genommen und ca. 10 Löffel Zitronensäure genommen. Man sieht ja in wie weit sich das Granulat auflöst! Über die Revisionsöffnung habe ich das Gemisch mit in den Tank gegeben und nochmal das ganz mit einem langen Löffel vermischt! Jetzt wieder Pumpe an und laufen lassen bis das Wasser wieder aus dem Hahn kommt. Beim Warmwasser dauert es etwas länger, da ja die Therme auch gefüllt werden muss. Wenn auch hier Wasser kommt, Hähne wieder zu und die Pumpe geht aus.

Jetzt heißt es Geduld haben und abwarten und die Zeit für andere Tätigkeiten nutzen. Durch Tipps von Bekannten oder auch anderen Seiten habe Ich ca. 45 Min abgewartet und habe die Lösung im gesamten Wohnwagen System einwirken lassen. Tja, jetzt geht das ganze wieder von vorne los Wasser ablassen und danach habe Ich den Tank noch zweimal mit frischem Wasser komplett gespült!

Zu 100% Keimfrei wird so ein System nie werden! Aber wichtig ist dass man regelmäßig es reinigt und das Wasser nicht wochenlang im Tank lässt. Zur Therme: hier gibt es unterschiedliche Meinungen und Äußerungen. Wasser mit der Lauge aufheizen oder nicht. Ich für mein Befinden habe es nur einwirken lassen.

Zitronensäure bekommt man im Internet für ca. 10 Euro pro Kilogramm! Und damit kann man ca. 5 – 6 mal das Tanksystem reinigen. Dose der Zitronensäure gut verschließen und an einem trockenen Ort aufbewahren.

Wir trinken das Wasser nicht und nutzen das Wasser im Wohnwagen nur zur Toiletten Spülung und zum Hände waschen. Zum Kaffee, Tee kochen nehmen wir meistens stilles Wasser aus der Flasche! Aber da gibt es bekanntermaßen auch unterschiedliche Meinungen.

Es gibt ja viele Reiniger von div. Herstellern die auch sehr viel kosten! Ich bin sehr Zufrieden mit der einfachen Handhabung und Effektivität von Zitronensäure als Tank Reiniger.

Zitronensäure gekauft bei Amazon

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.