Urlaub für Familie mit See und Bauernhof  „Schwarzfelder Hof“

Für einen Urlaub  Oma mit Enkelin an Pfingsten haben wir den Schwarzfelder Hof – Leipheim ausgewählt. Eine tolle Anlage für ca. 70 Stellplätze. Von uns nur ca. 200 km weg und ein Platz für Jung und Alt.

Unser Stellplatz ist gerade, die Parzellen sehr großzügig. Und man wird mit etwas Grünbewuchs vom Nachbarn getrennt. Der Eigentümer  hat hier einen kleinen See zum Baden angelegt,  dieser lädt richtig zum abkühlen und plantschen ein. Hunde sind erlaubt und müssen wie an jedem Platz angeleint sein. Strom (16A) zahlt man hier pauschal pro Tag. Bei Starkregen sind die Schotterwege nicht so schön, aber es passt nun mal zum Hof Flair. 

Auf dem Hof ist immer etwas geboten. Bei schlechten Wetter gibt es eine Spielscheune, hier sieht man die Liebe zum Detail. Tiere füttern, Pony reiten (leider etwas kurz und nur für kleine Kinder), gemeinsames Grillen wer möchte und noch vieles, vieles mehr. All dies bietet der Schwarzfelder Hof an! Ein Ausflug ins Legoland Günzburg gehört quasi auch dazu oder ein Besuch des Steiff Museums in Giengen an der Brenz. In der Nachbarschaft ist auch eine Straußenfarm, die einen Besuch Wert ist. 

Auch Ferienwohnungen und das Heuhotel stehen im Angebot, was wir als Camper jedoch nicht nutzen. In den Ferienzeiten sollte man sich hier immer einen Stellplatz reservieren. Zu Pfingsten 2017 sind hier alle Plätze voll. Die Kombination macht es aus, perfekt wird es nie irgendwo sein, da Geschmäcker verschieden sind. Aber hier ist der ideale Ort für Kinder bis 14 Jahre. 

Leider muss man sagen, dass wenn es richtig voll ist, kommt der Platz und auch der Eigentümer an seine Grenzen.  Bei Fragen bekommt man so eine „Wischi Waschi“  Antwort. Teilweise waren Mitarbeiter sehr gereizt, sowohl auch der Chef. Vielleicht sollte die Sanitär Anlagen auch mal öfters putzen wenn es so voll ist. Die Einnahmen dafür sollten ja da sein bei so vielen Gästen. Schade eigentlich, wäre der Ort perfekt zum Erholen. 

Homepage http://www.schwarzfelder-hof.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s